Problemloses Baby? Probleme als Lebensschule

Der Wunsch nach einem problemlosen Baby ist ebenso natürlich und legitim wie unrealistisch. Kinder machen Probleme, weil sie Kinder sind und weil sie sich entwickeln müssen. Das Leben ist eine dauernde Herausforderung, mit dieser Tatsache umzugehen eine Entwicklungsaufgabe, die Babys mit Hilfe ihrer Eltern erlernen. Probleme sind notwendige Hürden auf diesem Weg.
Hebamme
1. Oktober 2010
Rita Messmer